Geokinematischer Tag 2018

Geokinematischer Tag

19. Geokinematischer Tag, 17. und 18. Mai 2018

Das Institut für Markscheidewesen und Geodäsie lädt seit dem Jahr 2000 jährlich zum Geokinematischen Tag nach Freiberg, um die neusten Entwicklungen im Markscheidewesen und den angrenzenden Fachgebieten vorzustellen, zu diskutieren und zu entwickeln.

Themenschwerpunkte der zweitägigen Tagung:

  • Messtechnische Erfassung und Überwachung
  • Analyse geokinematischer Prozesse
  • Ingenieurvermessung im Bergbau
  • Geomonitoring, Photogrammetrie und Fernerkundung
  • Integration geodätischer und geotechnischer Daten
  • Bergschäden und bergschadenmindernde Abbauplanung
  • Modellierung von Lagerstätten und geostatistischer Analyse
  • Robotik und VR im Bergbau

Die online Anmeldung ist geschlossen. Sie können sich weiterhin beim Tagungsbüro (vor Ort) am 17. und 18. Mai ab 8 Uhr anmelden.

 



Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.