Ivonne Burghardt, Der Edel- und Buntmetallbergbau im meißnisch-sächsischen Erzgebirge (1350–1470). Verfassung – Betriebsorganisation – Unternehmensstrukturen. ArchaeoMontan Band 1


29,00 €
MwSt. befreitzzgl.Versandkosten

Verfügbarkeit:

Auf Lager



Lieferzeit: 2-3 Tage

Veröffentlichungen des Landesamtes für Archäologie Sachsen, Band 64.
224 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, 21,5 x 30 cm, broschiert (Dresden 2018)
ISBN 978-3-943770-32-2

Beschreibung

Details

Die wettinische Stadt Freiberg war im Mittelalter aufgrund reicher Silbererzvorkommen das Zentrum eines der bedeutendsten Montanreviere Mitteleuropas. Dabei war der Edelmetallbergbau als Wirtschaftssektor zwangsweise kleineren und größeren Konjunkturschwankungen ausgesetzt. Die vorliegende historische Studie untersucht detailliert den Ablauf einer langfristigen Rezession im meißnisch-sächsischen Edelmetallbergbau im 14. Jahrhundert.

 

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Band/Heft 64
Gewicht 1.0
Lieferzeit 2-3 Tage
Produktdatei Beschreibung Keine Angabe

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen, um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.